für Patienten

 

- Medicol- Schulungsgemeinschaft -

In den Stadtteilen des Kölner Nordens haben sich über 50 Ärzte mit geschulten Helferinnen zu einer Schulungsgemeinschaft zusammengeschlossen und veranstalten wohnortnah und zu günstigen Zeiten Kurse.

I.) Diabetes mellitus:
Sie als Diabetiker haben im Rahmen dieses Kurses die Möglichkeit von Hausärzten und Spezialisten Informationen aus erster Hand zu bekommen. Ziel dieser Veranstaltung ist es, Ihr Wissen über die chronische Erkrankung zu erweitern, so dass Sie diese weitgehend selber behandeln können.

II.) Bluthochdruck
Sowohl Patienten mit koronarer Herzkrankheit (z.B. nach Herzinfarkt) als auch mit Diabetes mellitus können, falls sie unter Bluthochdruck (Hypertonie) leiden, eine Schulung über den Bluthochdruck in der Medicol-Schulungsgemeinschaft mitmachen. Sie erhalten für ihre Blutdruckselbstmessung ein Blutdruck-Messgerät. Die Kosten hierfür übernimmt die Krankenkasse.

III.) Marcumar:
Für Patienten mit medikamentöser Gerinnungshemmung gegen Thrombosen bietet Medicol ebenfalls eine Schulung an. Hier lernen Sie, wie Sie Ihre Gerinnung selber messen und sich von den Laboruntersuchungen in der Praxis unabhängig machen können.

- Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt -

Ihr Hausarzt koordiniert Ihre Behandlung und kann diese Kurse für Sie organisieren. Er ist vielleicht Mitglied in unserer Schulungsgemeinschaft. Dann kann er Sie unmittelbar zu einer der Schulungen anmelden. Andererseits könnte auch eine Überweisung erfolgen.